Ferrari Welt Abu Dhabi

Eines der größten Metalldächer der Welt wurde in RAL 9006 lackiert

Mehr als 231.000 m2 Metall, über 900 Tonnen Gewicht und über 100.000 Liter Farbe – eines der spektakulärsten Bauvorhaben in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat jetzt ein Dach. Mit einer Fläche von mehr als 50 Fußballfeldern besitzt der Themenpark „Ferrari World Abu Dhabi“ das größte Raumfachwerk der Welt. Für die Produktion des gigantischen Dachsystems zeichnet das mittelständische Unternehmen Interfalz mit Sitz in Oranienburg verantwortlich.

Das Dach der Freizeitanlage hat eine Fläche von über 210.000 m2. Hinzu kommt eine Metallfassade, mit noch einmal über 21.000 m2 Fläche. Um die mehr als 24.600 und zum Teil 96 m langen Metallbahnen herzustellen, setzte Interfalz in Abu Dhabi sogenannte Rollformanlagen ein. Mit diesen transportablen Rollformern können Metallbahnen in fast beliebiger Länge direkt vor Ort gefertigt werden.

Ein Team von 28 Mitarbeitern brauchte knapp zehn Monate, um die insgesamt 600 km Metallbahnen in einer Höhe von bis zu 50 Metern zu produzieren. Besondere Herausforderungen an das Material stellten sich durch die extrem hohen Außentemperaturen und die Luftfeuchtigkeit.

Der Themenpark liegt direkt an der neu gebauten Rennstrecke, auf der am 1. November 2009 das letzte Rennen der damaligen Formel 1-Saison stattfand. Die Eröffnung des Freizeitparks fand im Frühjahr 2010 statt.

Get in touch