ArcelorMittal Orbit

Die riesige rote Skulptur auf dem Olympiagelände in London sorgt für Aufsehen und Diskussionen über moderne Kunst: Der ArcelorMittal Orbit, das neue Olympische Wahrzeichen, ist wegen seines komplizierten Äußeren nicht unumstritten.

Eindeutig hingegen ist die Farbe: Der Orbit erstrahlt in RAL 3003 Rubinrot und wirbt damit weltweit für die deutschen RAL Farben. 2000 Tonnen Stahl in Röhrenform winden sich um sich selbst und schrauben sich zu nahezu abenteuerlichen 115 Metern hoch. Total asymmetrisch, ohne eine einzige gerade Kante, hat die gesamte Konstruktion nur drei Berührungspunkte am Boden. Fast 20 000 Liter RAL 3003 wurden für das Kunstwerk verbraucht. Ersonnen ist der Orbit vom indischen Bildhauer Anish Kapoor, der weltweit durch überwiegend gigantische Skulpturen aus Stein, Stahl, Kunststoff und Textil, oft in blutroten Farbtönen, berühmt ist.

Get in touch